Login |
 

Eingabeformular
 

Veranstaltungskalender

Zurück zur Monats-Liste
Reformation
Wissenschaftliche Weiterbildung Geschichte. Zäsuren, Wendepunkte, Scheidewege der europäischen Geschichte von der Antike bis zu Gegenwart
20. November 2012
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Weiterbildung
Im Vortrag werden neuere Tendenzen der Reformationsforschung mit einem Schwerpunkt auf kommunikations- und medientheoretischen Konzepten vorgestellt. Insbesondere wird es darum gehen, einen neuen Zugang zur Reformation als städtischem Ereignis zu diskutieren.

Die Veranstaltung dient der wissenschaftlichen Weiterbildung von Lehrkräften des Fachs Geschichte. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Konstanz stellen an insgesamt fünf Nachmittagen (6. November, 13. November, 20. November, 27. November und 4. Dezember 2012, jeweils von 16.00 - 18.00 Uhr) aktuelle Forschungsergebisse vor, die in Beziehung zum Bildungsplan des Fachs Geschichte in Baden-Württemberg stehen. Im Anschluss an die Vorträge ist ein Gedankenaustausch vorgesehen, bei dem auch Möglichkeiten der Kooperation zwischen Universität und Schule erörtert werden sollen.

Formlose Anmeldung per Email bis 21. Oktober 2012 an

Dr. Andreas Grießinger, Fachreferent für Geschichte, Regierungspräsidium Freiburg, Tel.: 0761 / 208-6070, Email: andreas.griessinger@rpf.bwl.de

Weitere Informationen unter:
http://geschichte-aktuell.afww.uni-konstanz.de
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.
Referenten
Prof. Dr. Rudolf Schlögl
Veranstalter
Geisteswissenschaftliche Sektion und Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Konstanz in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Freiburg
Veranstaltungsort
Universität Konstanz, Raum G 421
Kontakt
Dr. Ulrich Wacker
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Konstanz
07531 / 88 2557
ulrich.wacker@uni-konstanz.de
Ersteller/in: am 9.8.2012, 10:57h
Letzte Änderung am 9.8.2012, 12:11h