AG
Hochschulforschung

Login |
 
 

Studierendensurvey
1983 bis 2016

 

Der Studierendensurvey wird seit dem Wintersemester 1982/83 im Abstand von zwei bis drei Jahren an zuletzt 28 deutschen Universitäten und Fachhochschulen von der Arbeitsgruppe Hochschulforschung an der Universität Konstanz, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), durchgeführt.

Mit diesem Studierendensurvey sollen verlässliche und über die Zeit vergleichbare Informationen über die Studiensituation und die studentischen Orientierungen in Deutschland bereitgestellt werden. Im Zentrum unserer Befragungen stehen Einschätzungen und Beurteilungen zur Studiensituation, aber auch Wünsche und Forderungen für bessere Studienbedingungen. Darüber hinaus werden Erwartungen an den Beruf sowie politische und gesellschaftliche Einstellungen in den einzelnen Erhebungen abgefragt.

Im Wintersemester 2015/16 hat die 13. Erhebung an 16 Universitäten und 12 Fachhochschulen stattgefunden. Mit dieser Befragung liegt in den alten Bundesländern bereits die 13. Erhebung und in den neuen Bundesländern die neunte Erhebung vor. Bisher haben über 105.000 Studierende an allen Erhebungen teilgenommen.