Login |
 
 

Leiter der Arbeitsgruppe

Jun.-Prof. Dr. Michael Kovermann

 

Lebenslauf 

  • seit 12/2015           Vorstandsmitglied der Graduiertenschule Chemische Biologie (KoRS-CB)
  • seit 11/2015           Assoziiertes Mitglied des Zukunftskollegs der Universität Konstanz
  • seit 08/2015      W1-Juniorprofessor Universität Konstanz für "Magnetische Resonanzspektroskopie an komplexen molekularen Systemen" 
  • 08/2014-02/2015     Elternzeit
  • 01/2013-07/2015     PostDoc an der Universität Umeå, Schweden
  • 08/2011-10/2011     Elternzeit
  • 07/2011-12/2012     PostDoc im Graduiertenkolleg 1026 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 07/2011             Promotion am Institut für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Titel der Promotion: "NMR-spektroskopische Charakterisierung funktioneller Proteinzustände"
  • 12/2006-07/2011    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitgruppe Biophysik am Institut für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter Leitung von Prof. Dr. Jochen Balbach
  • 11/2006                 Diplom-Physiker (Medizinphysik); Titel der Diplomarbeit: "Untersuchungen zur molekularen Dynamik in Methyl-α-L-rhamnopyranoside im kristallinen und glasartigen Zustand mittels dynamischer Festkörper-NMR"
  • 10/2001-11/2006     Diplomstudium "Medizinische Physik" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 07/2001                 Vordiplom Bauingenieurwesen
  • 10/1999-09/2001      Diplomstudium "Bauingenieurwesen" an der Universität Leipzig

 

Auszeichnungen

  • 2016                         Juniorprofessurenprogramm Baden-Württemberg
  • 2013-2015                 Forschungsstipendium DFG
  • 2011                         Luther-Urkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2010                         Teilnahme 60. Nobelpreisträgertagung in Lindau
  • 2008                         Teilnahme Embo-Kurs "Multidimensional NMR in Structural Biology" in Il Ciocco