Fachbereich Literaturwissenschaft

Personen

Login |
 
 

Dr. Renata v. Maydell

E-Mail: Renata.Maydell@uni-konstanz.de
Telefon: +49 (0) 7531 88 2453
Raum: H 110
Sprechzeiten: Mi 10 - 11

Curriculum Vitae

PERSÖNLICHE DATEN

Studium der Slavistik und Geschichte in Berlin, Moskau, Marburg, Konstanz und Bochum. Studien- und Forschungsaufenthalte in Moskau (1985-1986, 1989-1990) und Cambridge, MA (2001-2002). Tätigkeiten als Reiseleiterin (1987-1992), studentische Hilfskraft am Seminar für Osteuropäische Geschichte der Philipps-Universität Marburg (1987-1989), Dolmetscherin (1991-1994), Übersetzerin und Lektorin (seit 1998), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (1994-1998), am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Ruhr-Universität Bochum (2002-2003) und am Seminar für Slavistik der Ruhr-Universität Bochum (2003-2004), Lehrbeauftragte am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München (2007), Vertretung der Junior-Professur für Slavische Literaturen an der Universität Konstanz (2012-2013), TRKI- und Lehrbeauftragte am Slavischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (seit 2009).

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2016/17

Dimensionen einer Stadt - Andrej Bely "Petersburg"
PS Dienstag 17.00 - 18.30 Uhr G 304

Einführung in die slavischen Kulturen
Einführung Mittwoch 8.15 - 9.45 Uhr H 303

Publikationen

Wissenschaftliche Arbeiten

 
Gott in der Stille, in: Wiener Slawistischer Almanach [im Druck].
 
Gewaltfiguren: Russische Fäuste und Faustkämpfe, in: L. Burlon, N. Frieß, I. Gradinari, K. Różańska, P. Salden (Hrsg.), Verbrechen – Fiktion – Vermarktung: Gewalt in den zeitgenössischen slavischen Literaturen, Potsdam [im Druck], S. 243-255.
 
Hiroshima and Artek, in: U. Heftrich, R. Jacobs, B. Kaibach, K. Thaidigsmann (Hrsg), Images of Rupture in Civilization between East and West. The Iconography of Auschwitz and Hiroshima in Eastern European Arts and Media [im Druck].
 
Aktualisierte Männlichkeitsentwürfe: Von Bären und Fäusten, in: R. Nohejl,  O. Gorfinkel, F. Carl, E. Cheauré (Hrsg.), Genderdiskurse und nationale Identität in Russland: Sowjetische und postsowjetische Zeit, München, Berlin, Washington 2013, S. 71-85.
 
Russlands verborgene Schönheit, in: Wiener Slawistischer Almanach, 2010, Bd. 66, S.103-111.
 
Boj gigantov: Iz kommentarija k poėme Majakovskogo „150 000 000“, in: S. Grubačič, K. Ičin (Hrsg.), Avangard i ideologija: Russkie primery, Belgrad 2009, S. 237-243. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
On the discourse of national identity in Russian culture, in: S. Birzer, M. Finkelstein, I. Mendoza (Hrsg.), Proceedings of the Second International Perspectives on Slavistics Conference, München, 2009 (=Die Welt der Slaven, Bd. 36), S. 287-294.
 
„Vychožu odin ja na dorogu...“: Zum Problem der Quellen, in: Wiener Slawistischer Almanach, 2007, Bd. 60, S. 79-85.
 
O ruke, kulake i dubine narodnoj vojny, in: Studia Russica Helsingenisia et Tartuensia, Tartu 2006, Bd. X, Teil 1, S. 28-48.
 
Petersburgs vierte Dimension aus zwei Blickwinkeln, in: Wiener Slawistischer Almanach, 2005, Bd. 55, S. 241-244.
 
„Vor dem Thore“: Ein Vierteljahrhundert Anthroposophie in Russland, Bochum 2005. 474 S. Rezensiert u.a. in Aries 2008, Nr. 8, S. 243-244; Russkaja literatura, 2007, Nr. 2, S. 209-215; Das Goetheanum 2006, Nr. 43, S. 11-12.
 
„Spešu spokojno...“: K istorii okkul’tnych uvlečenij Ėllisa, in: Novoe literaturnoe obozrenie, Bd. 51, 2001, S. 214-239.
 
„Die Laute sind unsere Götter“: Michail Čechov über den „Dramatischen Kurs“, in: Das Goetheanum, 2000, Nr. 36, S. 716-717.
 
Iz nabljudenij nad onomastikoj „Doktora Živago”, in: L. Fleishman (Hrsg.), V krugu Živago: Pasternakovskij sbornik, Stanford 2000 (=Stanford Slavic Studies, vol. 22), S. 234-238. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
Iz istorii russkoj antroposofii, in: VI World Congress for Central and East European Studies: Abstracts, Tampere 2000, S. 276.
 
Anmerkungen, in: B. Pasternak, Doktor Shiwago, Düsseldorf, Zürich 1997, S. 765-804. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
Anthroposophy in Russia, in: B. G. Rosenthal (Hrsg.), The Occult in Russian and Soviet Culture, Ithaca, London 1997, S. 153-167.
 
Neue Materialien über Ėmilij Metner, in: Wiener Slawistischer Almanach, 1995, Bd. 36, S. 291-301. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
Dornach als Pilgerstätte der russischen Anthroposophen, in: K. Schlögel (Hrsg.), Russische Emigration in Deutschland 1918 bis 1941. Leben im europäischen Bürgerkrieg, Berlin 1995, S. 295-303.
 
K perevodu stat’i Andreja Belogo „Die Anthroposophie und Russland“ na russkij jazyk, in: Novoe literaturnoe obozrenie, 1994, Bd. 9, S. 161-167. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
Die Anthroposophische Gesellschaft in Rußland: Entstehung (1913), Auflösung (1923) und Neugründung (1991), in: E. Müller, F.-J. Klehr (Hrsg.), Russische religiöse Philosophie: Das wiedergewonnene Erbe. Aneignung und Distanz, Stuttgart 1992, S. 171-183.
 
O nekotorych aspektach vzaimootnošenija antroposofii i revoljucionnoj mysli v Rossii, in: Blokovskij sbornik, Bd. 11, Tartu 1990, S. 67-81.
 

Rezensionen

 
Maria Carlson, „No Religion Higher Than Truth“: A History of the Theosophical Movement in Russia, 1875-1922, Princeton 1993, in: Zeitschrift für Slawistik, 1995, Nr. 1, S. 103-107.
 
Knospen des Wissens [Rezension des Buches: P. Florenski, Meinen Kindern: Erinnerungen an eine Jugend im Kaukasus, Stuttgart 1993], in: Die Drei, 1995, Nr. 5, S. 410-411.
 
Mythologie und Götterwelt der slawischen Völker [Rezension des gleichnamigen Buches von Z. Váña, Stuttgart 1992], in: Das Goetheanum, 1993, Nr. 21, S. 218-219.
 
 
Übersetzungen (Auswahl)
 
[Aus dem Russischen] B. Dubin, Translation als Strategie für literarische Innovation, in: Chr. Engel, B. Menzel (Hrsg.), Kultur und/als Übersetzung: Russisch-deutsche Beziehungen im 20. und 21. Jahrhundert, Berlin 2011, S. 177-188.
 
[Aus dem Russischen] A. Pavlova, M. Bezrodnyj, Wie fängt man ein Einhorn? Das Bild der russischen Sprache von Lomonosov bis Wierzbicka, in: Chr. Engel, B. Menzel (Hrsg.), Kultur und/als Übersetzung: Russisch-deutsche Beziehungen im 20. und 21. Jahrhundert, Berlin 2011, S. 253-276.
 
[Redaktion der Übersetzung aus dem Deutschen] M. Vik, Zakat Kenigsberga: Svidetel’stvo nemeckogo evreja, Moskva, Potsdam 2004, 352 S. Zusammen mit M. Bezrodnyj
 
[Aus dem Russischen] N. Anciferov, Die Seele Petersburgs, München, Wien 2003. 294 S. Rezensiert u. a. in FR vom 19.07.2003, FAZ vom 12.07.2003, Die Welt vom 31.05.2003, TAZ vom 24.05.2003; SZ vom 23.05.2003, NZZ vom 17.5.2003, Die Zeit vom 15.05.2003.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Zur Geschichte der russischen Germanophilie: der Verlag „Musaget“, in: Zauber und Abwehr: Zur Kulturgeschichte der deutsch-russischen Beziehungen, München 2003, S. 319-356.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Der neurussische Nietzsche, oder Die Geburt der Farce aus dem Geiste des Widerspruches, in: Lettre International (Berlin), 2002, Nr. 59, S. 61-65.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Zur Geschichte der Luzerner Photographie, in: Nietzsche-Studien (Berlin, New York), 1999 (ersch. 2000), Bd. 28, S.261-265.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Apollinisch – dionysisch. IV. Russischer Sprachraum, in: Ästhetische Grundbegriffe: Historisches Wörterbuch in sieben Bänden, Stuttgart, Weimar 2000, Bd. 1, S. 265-270.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Über die polnische Sprache in „Boris Godunov“, in: Arion: Jahrbuch der Deutschen Puschkin-Gesellschaft, Bonn 1999, Bd. 4, S. 233-236.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, Osip Mandel’štam: Opfer von politischer Verfolgung oder von poetischer Eingebung?, in: Welt hinter dem Spiegel: Zum Status des Autors in der russischen Literatur der 1920er bis 1950er Jahre, Berlin 1998, S. 219-232.
 
[Aus dem Russischen] A. Lawrow, „Chronologie zu Andrej Belyjs Leben und Werk“, in: T. Gut (Hrsg.), Andrej Belyj: Symbolismus. Anthroposophie. Ein Weg. Texte – Bilder – Daten, Dornach 1997, S. 228-254.
 
[Aus dem Russischen] A. Belyj, Berührungen mit der Theosophie; Ders., Vorträge über Theosophie, die ich in der Deutschen Sektion gehört habe; Ders., Audienzen beim Doktor und Gespräche mit Marie Steiner; Ders., Veranstaltungsplan der russischen Anthroposophischen Gesellschaft 1918-19; Ders., Jahresplan der Veranstaltungen in der Anthroposophischen Gesellschaft, 1918, in: T. Gut (Hrsg.), Andrej Belyj: Symbolismus. Anthroposophie. Ein Weg. Texte – Bilder – Daten, Dornach 1997, S. 209-214.
 
[Aus dem Russischen] M. Bezrodnyj, „Zwischen zwei Anthologien (Die poetische Karriere von Sergej Bobrov)“, in: K. Städtke (Hrsg.), Dichterbild und Epochenwandel in der russischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Bochum 1996, S. 77-94.
 
[Aus dem Deutschen], Andrej Belyj, „Antroposofija i Rossija“, in: Novoe literaturnoe obozrenie, 1994, Bd. 9, S. 168-181. Zusammen mit M. Bezrodnyj