Login |
 
 

Programm (Stand: 15.10.2013)


24.01.2014 Tagungsraum II, Mensa Ebene 04


10.00-10.15 Uhr

Riccardo Nicolosi (Ruhr-Universität Bochum; riccardo.nicolosi@rub.de):
Einführung


10.15-12.15 Uhr

Helmut Pulte (Ruhr-Universität Bochum; Helmut.Pulte@rub.de):
Gedankenexperimente und analogisches Denken

Daniel Dohrn (Humboldt-Universität Berlin; daniel_dohrn@yahoo.com):
Zur Rolle fiktionaler Szenarien in philosophischen Gedankenexperimenten

Marcel Weber/Maximilian Huber (Universität Genf; Marcel.Weber@unige.ch, maximilian.huber@unige.ch)

Kommentar


12.15-13.30 Uhr

Mittagessen


13.30-15.15 Uhr

Guillaume Schlaepfer (Universität Genf; guillaume.schlaepfer@gmail.com):
The Relation between Fiction and Scientific Modeling Discussed in the Case of Darwinian Thought Experiments

Riccardo Nicolosi (Ruhr-Universität Bochum; riccardo.nicolosi@rub.de):
Zur Rhetorik der gegenseitigen Hilfe. Gedankenexperimente in Petr Kropotkins Mutual Aid. A Factor of Evolution

Christina Brandt (Ruhr-Universität Bochum; Christina.Brandt@rub.de):
Kommentar


15.15-15.45 Uhr

Kaffepause


15.45-18.15 Uhr

Matthias Schwartz (Freie Universität Berlin; schwartz@zedat.fu-berlin.de):
Logische Schaltungen in selbstregelnden Egozentrisatoren mit narzistischer Rückkoppelung. Zu Stanisław Lems kybernetischen Gedankenexperimenten

Natasha Grigorian (Ruhr-Universität Bochum;natasha.grigorian@rub.de):
Alexander Chaianov: Thought Experiments, Time Travel and Bucolic Utopia in Literary Fiction

Vera Shibanova (Ruhr-Universität Bochum; vera.shibanova@rub.de):
Gedankenexperimente in der sowjetischen Pädologie

Igor J. Polianski (Universität Ulm:Igor.polianski@uni-ulm.de)
Kommentar


 

25.01.2014 Sacharov-Raum, GB 08/153


9.00-10.45 Uhr

Nicolas Pethes (Ruhr-Universität Bochum; nicolas.pethes@rub.de):
Nach dem, ohne den, jenseits des Menschen: Posthumane Gedankenexperimente in Literatur und Kulturtheorie

Yvonne Wübben (Ruhr-Universität Bochum; Yvonne.Wuebben@uv.ruhr-uni-bochum.de):
Gedankenexperimente nach Mach

Michael Gamper (Leibniz Universität Hannover; michael.gamper@germanistik.uni-hannover.de):
Kommentar


10.45-11.15 Uhr

Kaffeepause


11.15-13.00 Uhr

Florian Ernst (Universität Konstanz; florian.ernst@uni-konstanz.de):
Max Weber über Kontrafaktizität in der Geschichtsschreibung

Stephan Jaeger (University of Manitoba, Winnipeg, Kanada; Stephan.Jaeger@umanitoba.ca):
Kontrafaktische Geschichtsschreibung: Grenzgänge zwischen Wissenschaft und Fiktion am Beispiel der Weltkriege

Bernhard Kleeberg (Universität Konstanz; bernhard.kleeberg@uni-konstanz.de):
Kommentar